Überwachen und Strafen

… ist nicht nur Titel eines Werk Michel Foucaults, sondern auch umkämpftes Feld rechts- und sozialphilosophischer Debatten. Warum und mit welcher Legitimation strafen wir? Vergeltung, Prävention, Resozialisation? Sind Gefängnisse dann überhaupt geeignet? Welche Begründungsmuster gab und gibt es heute, damals, hier und woanders?

by Felix Banaszak

Felix Banaszak ist Beisitzer im Bundesvorstand der GRÜNEN JUGEND, studiert Sozial- und Kulturanthropologie in Berlin