Workshop 1.5: Stehen wir vor der Katastrophe? Vorbedingungen für den Faschismus

„Nie wieder Faschismus“ ist ein oft gesprochener wie geschriebener Satz. Doch was hat zum Faschismus in Deutschland und Österreich geführt, der Millionen Leben gekostet hat?

Wir möchten unseren Blick auf verschiedene Phänomene werfen, die zum Aufstieg des Faschismus beigetragen haben: den Rassismus, Antisemitismus, die Nachwirkungen des 1. Weltkrieges, die Rolle der Wirtschaft und den Deutschnationalismus. Gleichzeitig unternehmen wir den Versuch Parallelen zum 21. Jahrhundert zu ziehen um Gemeinsamkeiten und Unterschiede feststellen zu können.

Heribert Schiedel ist Rechtsextremismusforscher im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW). Er ist langjähriger Berichterstatter für das Stephen Roth Institute for the Study of Contemporary Antisemitism and Racism (Tel Aviv University) und engagiert sich in der Aktion gegen den Antisemitismus in Österreich.